Der Tepaw Kragen

Der Tepaw Kragen wurde aus der Praxis heraus erfunden und von uns vom Grund auf weiter entwickelt.

Um nur einige Punkte zu nennen:

- Qualitativ hochwertigere und leichtere Stoffe, deren Reinigung ohne großen Aufwand zu betreiben ist.

- Ein völlig neues Produktionskonzept welches die Verarbeitung faltenfreier und haltbarer darstellt.

- Eine Erweiterung der Farbpalette die Ihnen die Möglichkeit gibt, die Persönlichkeit Ihres "vierbeinigen Freundes" hervorzuheben.

- Individualisierte Varianten folgen in Kürze, lassen Sie sich überraschen!  

Durch diesen "neuen" Leckschutz erfahren Mensch und Tier im gewohnten Alltag nur minimalste Einschränkungen.

Der Tepaw Kragen macht Schluß mit leidigen Erfahrungen: Keine Möbelkratzer mehr, keine abgestoßenen Wände oder Türen.

Durch das Überziehen von Tepaw, ergibt es sich automatisch das der elastische Bund vor dem Tepaw – Kragen liegt. Die Schlaufen sollten sich nicht unter dem Bund befinden! Wenn Sie die Schlaufen nutzen möchten, so sollen sie vor dem Bund, in Richtung Kopf des Hundes liegen, das Bund hinter dem Kragen in Richtung Körper. Sollte der Bund zu weit sein, so können Sie nun das Halsband zur Fixierung verwenden, damit gewährleistet ist, das der Kragen nicht vom Tier entfernt wird.

Tepaw ist grundsätzlich für Bauch – und Kopfschutz zu verwenden, bei Pfoten- und Rutenverletzungen ist Tepaw eher ungeeignet. Das muss von Fall zu Fall entschieden werden mit sorgfältiger Größenanpassung! Das ist der WICHTIGSTE PUNKT überhaupt, denn Tepaw basiert auf einem völlig anderen Konzept als die herkömmlichen Leckschutzvarianten.